Türkische Kampfjets überfliegen griechische Inseln

Türkische Kampfjets überfliegen griechische Inseln


Zwei türkische Kampfjets des Typs F-16 haben am Montagmittag in einer Höhe von rund 4.500 Metern die bewohnte griechische Inselgruppe Inousses in der Ostägäis überflogen

Türkische Kampfjets überfliegen griechische Inseln

Das habe das griechische Staatsfernsehen unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Athen berichtet. Bereits im März hätten türkische Jets vier Mal bewohnte griechische Inseln überflogen. Zudem habe es in den vergangenen Wochen weitere Dutzende Luftraumverletzungen seitens der Türkei gegeben.

Der Zwischenfall könnte das geplante Treffen des griechischen Außenministers Nikos Dendias mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu gefährden, das für den 14. April in Ankara geplant ist. Dendias habe stets betont, er sei zu dem Treffen bereit, wenn die Lage ruhig bleibe. Das habe er auch am Montagmorgen bei einem Besuch in Serbien gegenüber dem dortigen Außenminister Nikola Selakovic wiederholt: Er beabsichtige, kommende Woche nach Ankara zu reisen. „Aber natürlich unter der Voraussetzung, dass das richtige Klima herrscht und dass die Türkei keine provokativen Maßnahmen ergreift, die meinen Besuch verhindern.“ Das geplante Treffen von Dendias und Cavusoglu sei unter anderem aufgrund deutscher Vermittlung anberaumt worden.

Ankara stelle seit Jahrzehnten den Status zahlreicher Inseln in der Ägäis infrage, darunter auch vieler bewohnter Inseln. Immer wieder überfliegen türkische Jets diese Eilande und werden von der griechischen Luftwaffe abgefangen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 06 April 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal