Hamas-Funktionär: „Juden an Holocaust selbst schuld“

Hamas-Funktionär: „Juden an Holocaust selbst schuld“


Mahmoud Al-Zahar empfahl den arabischen Ländern, die Frieden mit Israel schließen, sich die Frage zu stellen, warum der Holocaust stattgefunden habe.

Hamas-Funktionär: „Juden an Holocaust selbst schuld“

Hamas-Beamter Mahmoud Al-Zahar: Arabische Regime sollten sich fragen, warum der Holocaust passiert ist; Alle europäischen Länder wurden deportiert, Juden getötet, weil sie Korruption verbreiteten, und mit dem Feind zusammengearbeitet.

Der hochrangige Hamas-Beamte Mahmoud Al-Zahar fragte, ob sich die "neo-arabisch-zionistischen" Regime nach den Gründen für den Holocaust fragen. Er machte diese Bemerkungen im Al-Etejah-Fernsehen (Irak) am 10. April 2021 als Reaktion auf eine Holocaust-Gedenkveranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten Anfang des Monats. Al-Zahar schlug vor, dass die "Menschen, die die Juden verbrannten" dies getan haben, weil die Juden in diesen Ländern "die Wirtschaft und Politik übernommen und die Ressourcen dieser Völker zu ihrem eigenen Vorteil ausgebeutet haben". Er sagte, der Holocaust sei kein "außergewöhnlicher" Fall, weil alle europäischen Länder die Juden deportierten und töteten, weil sie Korruption verbreiteten, ihr Geld kontrollierten und mit dem Feind zusammenarbeiteten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Wednesday, 14 April 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal