US-Drohne greift Lastwagen der pro-iranischen Miliz in Syrien an

US-Drohne greift Lastwagen der pro-iranischen Miliz in Syrien an


US-Drohnenangriff zielt auf Lastwagen einer vom Iran unterstützten Miliz in Ostsyrien, behaupten Beamte der Miliz.

US-Drohne greift Lastwagen der pro-iranischen Miliz in Syrien an

Ein US-Drohnenangriff zielte am Sonntag auf einen Lastwagen einer vom Iran unterstützten Miliz in Ostsyrien ab und zerstörte das Fahrzeug, ohne Verluste zu verursachen, sagten zwei irakische Milizionäre laut Associated Press .

Die irakischen Milizionäre weigerten sich zu sagen, was der Lastwagen transportierte. Sie sagten, die US-Drohne habe zuerst einen Warnschuss abgegeben, woraufhin der Fahrer heraussprang und kurz darauf eine Rakete das Fahrzeug traf.

Die Beamten sagten, der Lastwagen gehörte Kataib Sayyid al-Shuhada, die an der irakisch-syrischen Grenze aktiv ist.

Es gab keine sofortige Stellungnahme des US-Militärs.


Der Bericht kommt inmitten anhaltender Spannungen in der Region zwischen dem US-Militär und vom Iran unterstützten Milizen im Irak und in Syrien.

Raketenangriffe haben regelmäßig irakische Stützpunkte sowie die befestigte Grüne Zone in Bagdad, wo sich die US-Botschaft befindet, gezielt , seit die USA den iranischen Spitzengeneral Qassem Soleimani im vergangenen Januar eliminiert haben.

In letzter Zeit sind die Spannungen jedoch aufgeflammt. Ende Juni starteten die USA Luftangriffe auf drei Ziele, die angeblich von pro-iranischen Gruppen in Ostsyrien und im Westirak genutzt wurden.

Einen Tag später feuerten pro-iranische Milizen mehrere Granaten auf einen US-Stützpunkt im ostsyrischen Ölfeld Al-Omar ab, verursachten Schäden, aber keine Opfer.

Anschließend wurde eine Drohne in der Nähe der US-Botschaft in Bagdad abgefangen und abgeschossen . Quellen sagten, die Drohne konnte das Botschaftsgelände nicht erreichen. Es gab keine Verletzungen.

Dann griff eine mit Sprengstoff beladene Drohne den Flughafen Erbil im Nordirak an. Die Drohne soll den US-Stützpunkt auf dem Flughafengelände ins Visier genommen haben. Einen Tag später wurden zwei Raketen auf die US-Botschaft in der Grünen Zone von Bagdad abgefeuert .


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 20 Juli 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag