Spatenstich für neue Torah City in Lateinamerika [Video]

Spatenstich für neue Torah City in Lateinamerika [Video]


Hunderte Mitglieder der jüdischen Gemeinde Mexikos nahmen an einem seltenen und erhebenden Schabbat im Marriott Hotel in Extep de la Salle in der Nähe des neuen Stadtteils „Stadt der Tora“ teil.

Spatenstich für neue Torah City in Lateinamerika [Video]

Als sich der Schabbat näherte, versammelten sich die Leiter der Institution Torat Eliyahu, um Land in der Stadt Tora zu kaufen, wo auf einer Fläche von 60.000 Metern eine Jeschiwa gebaut werden soll, mit dem Hauptgebäude der Jeschiwa in der Mitte. Etwa 40 Häuser sind für Studenten bestimmt, die ihr Leben der Tora widmen und kostenlos darin wohnen können.

Mehrere bemerkenswerte Rabbiner aus den Vereinigten Staaten von Amerika verbrachten das Wochenende dort, darunter Rabbi Pesach Krohn, Rabbi Shlomo Farhi und der Gaon Rabbi Chaim Shabbat, mit der Absicht zu betonen, dass die Absicht hinter der Stadt Tora darin besteht, die Tora zu genießen vom Stress des Stadtlebens.

Im Rahmen des historischen Anlasses traten Mordechai Ben David, Avraham Fried, Yaakov Shwekey, Moti Steinmetz, Shmuli Unger und der Chor 'Shira' am Samstagabend zum ersten Mal überhaupt zusammen auf. Stadtarchitekt Roberto Elias präsentierte erstmals seine Konzepte für die Stadt Tora bei einem eigens zu diesem Anlass veranstalteten Dinner.


Spender aus allen Gemeinden haben verschiedene Verpflichtungen übernommen, um die Gründung der Yeshiva in der Stadt Tora zu finanzieren. Heute, Sonntag, um 13:00 Uhr (Ortszeit) wird der feierliche Grundstein gelegt. Es wurde speziell entworfen und mit den Namen derer dekoriert, die der Stadt Tora gespendet haben. Um 16:00 Uhr wird die Hauptveranstaltung einer beispiellosen gemeinsamen Aufführung chassidischer Musik und ein Chor von 140 Kindern zu Ehren der neuen Institution auftreten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot Youtube


Montag, 21 Juni 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag