Israel: Ernüchternde Bilanz der Impfwirksamkeit

Israel: Ernüchternde Bilanz der Impfwirksamkeit


Die Ergebnisse der breiten „Durchimpfung“ der Bevölkerung mit den umstrittenen, neuartigen mRNA-Spritzen sind verheerend. Vor allem Geimpfte haben schwere Verläufe und müssen ins Krankenhaus zur stationären Behandlung.

Israel: Ernüchternde Bilanz der Impfwirksamkeit

Die Fakten - veröffentlicht von einem israelischem Arzt, basierend auf den offiziellen Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums:

  • Er sagt: „Es scheint, die Effizienz der Impfung geht gegen Null“
  • Geimpfte scheinen häufiger schwer zu erkranken
  • Mehr als doppelt so viele Hospitalisierungen bei Israelis mit Genspritze

Rafael Zioni veröffentlicht auf Seiner Twitter-Seite Israels Corona-Statistiken. Es sind die offiziellen Daten des israelischen Gesundheitsministeriums. Er stellt fest: „Das sind Israels Daten zum Ausbruch der Infektionen unter Geimpften mit zwei Pfizer-Dosen. Sieht so aus, als liege die Effizienz nahe Null…“

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 18 Juli 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag